2. Kompanie

Print Friendly, PDF & Email

Im Februar 2017 hat sich die 2. mit der 8. Kompanie zusammengeschlossen.

Aktuelle Informationen werden hier bereitgestellt.

 

Die 2. Kompanie wurde am 1. Oktober 1934 gegründet. Die Wiedergründung nach dem Krieg fand am 6. Oktober 1953 statt.

Kompanieführer seit Januar 2012 ist Sascha Nägeler. Vorher wurde die Kompanie über 27 Jahre von Hans Grunwald geführt bis dieser im Januar 2008 das Amt an seinen Sohn Johannes Grunwald sen. übergeben hat.

Bis zur Schließung war die Gaststätte „Zum Südstern“ im Herbst 2015 Kompanielokal und dort wurden auch die Traningsabende bis zur Aufgabe des Schießstandes  durchgeführt. Seitdem finden die Trainingsabende im Schützenhaus statt.

Weitere Aktivitäten der Kompanie ist zum Anfang des neuen Jahres das Neujahrstreffen. Traditionell findet jedes Jahr der Tagesausflug mit Vogelschießen statt. Auch das Mettwurstpokalschießen mit gemeinsamen Grünkohlessen im Herbst ist schon Tradition. Gemeinsame Ausflüge, der Kompanie-Königsball, das Partnerkegeln und die Weihnachtsfeier runden das Jahr ab.

Im September 2014 feierte die Kompanie ihr 80-jähriges Bestehen.

 

Gründungskompaniestab:
Heinrich Walbaum sen.Hauptmann und Kompaniechef
Franz GrobelnyOberleutnant und stellv. Kompaniechef
August MeermannLeutnant
Friedrich HölkenZahlmeister
Friedrich KrachtSpieß
Wiedergründungstag:06.10.1953
Wiedergründungslokal:   Gaststätte "Zum Südstern", Blücherstraße 4
Wiedergründungskompaniestab:
Hans ZipfKompanieführer
Hugo Rathmannstellv Kompanieführer und Schießwart
Willy EhrhardtLeutnant
Walter SteinkuhlZahlmeister
Walter SennholzSpieß
Franz WissmannKompanieschreiber
Kompanieführer:
1953 - 1955Hans Zipf
1955 - 1981Paul Müller
1981 - 2008Hans Grunwald
2008 - 2012Johannes Grunwald sen.
2012 -Sascha Nägeler
Vereinskönigspaare:
1935 Heinrich 1. (Walbaum)  Elisabeth I. (Weistropp)
1938 Paul I. (Wolkenar)  Maria I. (Schulte)
1964 Hans II. (Zipf)  Hanne I. (Zipf)
Kompaniekaiser:
1973Herbert Vodisek
1974Franz Romberg
1978Johannes Grunwald
1984Hans Herrmann
1989Gerd Steinkraus
1995Klaus Otto
1987Johannes Schwarz
1993Johannes Grunwald
1995Klaus Wöhler
1997Herbert Vodisek
Bataillonskönige:
1987Johannes Schwarz
1993Johannes Grunwald
1995Klaus Wöhler
1997Herbert Vodisek
Tageskönigspaare:
1935 Heinrich Walbaum sen.  Ida Rensmann
1956 Walter Sennholz  Hedwig Ehrhardt
1957 Peter Radtke Elsbeth Romberg
1959 Herbert Vodisek  Helga Müller
1960 August Radtke  Elsbeth Bludschun
1961 Hugo Rathmann  Helmine Wetzolt
1962 Franz Grunwald  Anni Radtke
1963 Klaus Otto  Gisela Steinkraus
1964 Hans Bludschun  Maria Grunwald
1965 Franz Romberg  Agnes Grunwald
1966 Hans Grunwald  Elfriede Steinkuhl
1967 Horst Steinkuhl  Gerda Vodisek
1968 Jürgen Berlemann  Erika Sennholz
1969 Hans Schwarz  Helgard Steinkuhl
1970 Werner Dicket Gertrud Schwarz
1971 Josef Woesmann  Grefe Geldmacher
1972 Roland Totzek  Gisela Romberg
1973 Nikolaus Kliszek  Klara Maiworm
1974 Manfred Meuter Erika Rubert
1975 Werner Romberg  Bärbel Bergmann
1976 Josef Rubert Toni Rathmann
1977 Dieter Romberg  Beate Otto
1978 Paul Müller  Inge Wöhler
1979 Klaus Wöhler Gerda Meuter
1980 Hans Günther MaiwormChristel Dickel
1981 Paul Müller  Hannelore Grundmann
1982 Gerd Barteit  Elke Follmann
1983 Johannes Grunwald  Brigitte Barteit
1984 Günther Geldmacher  Waltraut Herrmann
1985 Hans Follmann  Heike Grunwald
1986 Horst Dieter Vogt  Bärbel Führer
1987 Lothar Hielscher  Sigrun Blazejewski
1988 Heinz Seh wager  Gabi Hielscher
1989 Dirk Markmann  Hilde Schwager
1990 Hardy Zelinski  Inge Berndt
1991 Klaus Blazejewski  Bianca Hielscher
1992 Michael Grunwald  Gerda Vogt
1993 Johannes Schwarz  Michaela Grunwald
1994 Udo Meuter  Angelika Döbbe
1995 Fritz Wagner   Gerda Meuter
1996 Gerhard Steinkraus   Hilde Schwager
1997 Horst Steinkuhl    Elke Follmann
1998 Josef Döbbe  Inge Wöhler