Nachruf Holger Stobbe

Print Friendly, PDF & Email

2016_trauer_holger_stobbeGeschockt und fassungslos trauert der Schützenverein Lünen-Süd um seinen Schützenbruder, stellv. Präsidenten und Exkönig Holger Stobbe, der am Samstag, dem 22.10.2016 plötzlich und unerwartet im Alter von 52 Jahren verstorben ist.

Holger Stobbe war seit dem 01.09.1994 Mitglied der 3. Kompanie (heute 1. Zug). Er hat sich in der Zeit seiner Mitgliedschaft aktiv am Vereinsleben beteiligt und bekleidete verschiedene Positionen in der Kompanie und im Verein.

Holger führte ab 2010 bis zur Fusion mit der 4. Kompanie Anfang 2016 die 3. Kompanie und war seitdem stellv. Kompanieführer des neuen 1. Zuges. Seit Anfang 2016 bekleidete Holger das Amt des stellv. Präsidenten.

Für seine Verdienste wurde er mit der Goldenen Verdienstnadel und der Goldenen Ehrennadel des Westfälischen Schützenbundes ausgezeichnet. Er hatte den Rang eines Majors inne.

Den Verein repräsentierte er mit seiner Gattin als Holger I. Stobbe und Heike I. Birkenfeld von 2014 bis 2016 als 30. Königspaar. Die Regentschaft wird für viele unvergesslich bleiben.

 

Mit Holger haben wir einen liebenswerten Menschen und Freund verloren. Unser tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen, die mit der Trauer und dem Schmerz zu kämpfen haben.